Schulungen für Mitarbeiter aus dem Bereich „Krankenfahrten“

Die Zufriedenheit ihrer Auftraggeber und ihrer Fahrgäste steht für sie im Vordergrund! Sie wollen, dass Ihr Team professionell und sicher auftritt.

Dann sind wir ihr richtiger Ansprechpartner.

Im Vorgespräch klären wir Einzelheiten mit ihnen und lernen ihr Material und ihre Fahrzeuge kennen. So stellen wir sicher, dass unser Schulungskonzept ihren Bedürfnissen entspricht.

Wir schulen ihre Mitarbeiter mit unserem eintägigen Schulungskonzept in der Abarbeitung von „Krankenfahrten“.

Unser Konzept beinhaltet folgende Themenbereiche, die wir theoretisch und praktisch mit ihrem Personal aufarbeiten und trainieren:

  • rechtliche Grundlagen: Abgrenzung von „Krankenfahrten“ zum „qualifizierten Krankentransport“
  • Übernahme und Übergabe von Fahrgästen/Patienten
  • Dokumentation
  • Erkennen von Notfällen als Ersthelfer
  • Notruf
  • Wiederbelebung für Ersthelfer in Anlehnung an den BLS des ERC
  • Umgang mit Trage, Tragestuhl und Rollstuhl (sowie dem Rollbrett)
  • Sicherung der Fahrgäste auf der Trage, dem Tragestuhl und dem Rollstuhl
  • Umgang mit Rollstuhl-Rückhaltesystemen im Fahrzeug

Unser Schulungskonzept ist zeitlich so ausgelegt, dass wir auf einzelne weitere Fragestellungen und Probleme ihrer Mitarbeiter während der Schulung eingehen können.

Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Personen pro Kurs begrenzt.

Unsere Schulungen bieten wir für sie als Inhouse-Veranstaltung direkt vor Ort an.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an uns: info@resqtrain.de oder per Telefon 02444-5311803.

Ein Schulungskonzept in Kooperation mit FLOW³