Slide 01
Slide 02

Notfalltraining in Arzt- und Zahnarztpraxen, Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern und Betrieben

Mit unserer Unterstützung trainieren Sie im Team die verschiedensten Notfälle. Hierzu analysieren unsere Spezialisten vorab Ihr Personal, die Ausstattung, die Räumlichkeiten sowie die möglichen Gefahren für das Personal und die Patienten. Daraus leiten wir Handlungsempfehlungen ab und organisieren das auf Ihr Team optimal abgestimmte Notfalltraining. Hierbei streben wir immer mindestens 50 % Praxisanteil an.

Unsere Notfalltrainings unterteilen sich in kurze Impulsvorträge, die sich an den Aussagen der jeweiligen Fachgesellschaften und am Stand der Wissenschaft orientieren. Anschließend trainieren wir Ihr Team im gewohnten Arbeitsumfeld. So werden Abläufe, Aufgaben und Kommunikation für jedes Teammitglied klar. Dies fördert den Teamzusammenhalt, erhöht die Handlungskompetenz und sorgt für die nötige Gelassenheit, um im Notfall bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Versorgung des Notfallpatienten optimal sicherzustellen.

Unsere Themenbereiche
  • ABCDE Schema und SAMPLER Schema
  • Basic Life Support, Advanced Life Support, innerklinische Reanimation und der Pediatric Life Support nach den ERC Guidelines
  • Anaphylaxie
  • Neurologische Notfälle – Apoplex und Epilepsie
  • Stoffwechselstörungen – Hypoglycämie
  • kardiologische Notfälle – akutes Koronar Syndrom, koronare Herzkrankheit, Herzinsuffizienz
  • respiratorische Notfälle – Asthma, COPD, Pneumonie, Absaugen, Beatmung, alternatives Airwaymanagement, endotracheale Intubation
  • Traumaversorgung – Sturzereignisse, bedrohliche Blutungen, Verbandtechniken
  • Sepsis
  • Early-Warning-Indicators
  • Teamkommunikation
  • Team-Ressource-Management
  • Organisation von Notfällen in der Pflege sowie Zahnarzt-/Arztpraxis, Anfertigung von Übergabeprotokollen, Dokumentation eines Notfalls
  • Welche Informationen und welche Unterstützung benötigt der Rettungsdienst im Rahmen von Notfällen?
  • Welches Fahrzeug bei welchem Notfall?
  • Absetzen des Notrufs
  • Notfälle im Kindesalter
Notfalltraining im Krankenhaus

Das Pflegepersonal trainiert das Erkennen und Einschätzen von Notfallpatienten in Ihrer Einrichtung, trainiert die Übernahme und Übergabe von Notfallpatienten in der Notaufnahme sowie das Abarbeiten von Notfällen auf Station bis das Notfall-/ Reanimationsteam eintrifft.

Großen Wert legen wir hier auf Kommunikation und Team-Ressource-Management.

Notfalltraining in der Pflegeeinrichtung

Bei einem Notfall in einer Pflegeinrichtung muss die Grundorganisation zum Abarbeiten eines Notfalls gemanagt werden und in sich stimmig sein. Daneben gehören grundlegende Informationen, wie beispielsweise eine Notfalldokumentation, eine Pflegeüberleitung und der Medikamentenplan zur Informationsweitergabe an den Rettungsdienst dazu.

Ebenfalls muss der Rettungsdienst schnellstmöglich den Patienten erreichen. Darüber hinaus werden im Notfalltraining entsprechend unserer Analyse und Ihrer Wünsche weitere der o. g. medizinischen Themen trainiert.

Notfalltraining in der Arztpraxis/Zahnarztpraxis

In Arzt-/Zahnarztpraxen analysieren wir die Grundorganisation von Notfällen und entwickeln diese bei Bedarf weiter. Welches Material steht zur Verfügung, welches ist der beste Raum und können alle Akteure mit dem Material umgehen? Was passiert, wenn der Arzt z. B. auf Hausbesuch ist und sich ein Notfall in der Praxis ereignet?

Diese Fragestellungen klären wir mit Ihnen vor dem Training. Im Notfalltraining trainieren wir dann diese Abläufe sowie die vorab besprochenen medizinischen Themenbereiche.

Notfallmanagement für Hebammen und Entbindungspfleger

Wir trainieren und simulieren mit Hebammen und Entbindungspflegern den medizinischen Notfall sowohl bei der Mutter als auch beim Neugeborenen und Säugling.

Neben der Notfallstrukturierung und der Kommunikation im Notfall legen wir großen Wert auf die leitliniengerechte Abarbeitung von Notfällen entsprechend der Empfehlungen der jeweiligen Fachgesellschaften und am Stand der Wissenschaft.

Für die Simulation verfügen wir über moderne Simulatoren und Notfallausstattung.

Unser Fortbildungsangebot unterteilt sich in fünf Module zu unterschiedlichen Themenbereichen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne direkt an uns.

 

 

Notfalltraining im Betrieb

Aufgrund berufsgenossenschaftlicher Vorgaben sind Sie verpflichtet, betriebliche Ersthelfer oder Betriebssanitäter vorzuhalten. Die Ausbildung erfolgt im theoretischen Rahmen meist ohne Bezug auf Ihre direkte Situation im Betrieb.

Hier setzen wir ein! Wir analysieren Ihren Arbeitsbereich, entwickeln mit Ihnen gemeinsame Strategien und trainieren diese dann innerhalb des Notfalltrainings. Aufgrund unserer Erfahrung spielt es für uns keine Rolle, ob wir Ihre Notfälle in der Fabrik, im Wald, im Flugzeug, an einer Windmühle oder anderswo trainieren.

Notfalltraining für Notfälle im Kindesalter für Laien

Mit unserem vierstündigen Notfalltraining für Notfälle im Kindesalter sprechen wir gezielt werdende Eltern, Eltern, Großeltern, Babysitter und Erzieher/Erzieherinnen an.

Innerhalb des Notfalltrainings für Notfälle im Kindesalter lernen Sie Notfälle zu erkennen und die daraus erforderlichen Maßnahmen durchzuführen.

Wir klären mit Ihnen die Fragestellung wann ein Arzt oder der kassenärztliche Notdienst aufzusuchen ist oder direkt der Rettungsdienst benötigt wird.

Wir trainieren mit Ihnen die Herz-Lungen-Wiederbelebung sowie die Erstversorgung bei Wunden und Knochenbrüchen.

Zu Kinderkrankheiten halten wir kurze Impulsvorträge und vermittlen Ihnen das notwendige Wissen sowie die Handlungssicherheit, um bei Erkrankungen und Notfällen die richtigen Entscheidungen und Maßnahmen treffen zu können.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns. Wir sind gerne für Sie da.

Reanimationstraining

Für Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen bieten wir Reanimationstrainings für Ärzte und Ärztinnen sowie für Pflege- und Assistenzpersonal an.